Fragen & Antworten

Sollte ich Kotproben untersuchen lassen und warum?

Wie kurz vor der Winterruhe können die Tiere noch entwurmt werden?

Schließt ein negativer Befund einen Befall aus?

Welche Art der Kotuntersuchung ist sinnvoll?

Muss von jedem Tier im Terrarium eine Probe untersucht werden?

Ist es sinnvoll Sammelproben (über mehrere Tage gesammelt oder von mehreren Tieren zusammen) einzusenden?

Schließt ein negativer Befund einen Befall aus?

Kann man anhand der Kotuntersuchung feststellen, wie stark ein Befall ist und muss auch ein schwacher Befall behandelt werden?

Gibt es auch Parasiten, die "normal" sind, also gar nicht behandelt werden müssen?

Meine Tiere sind Nachzuchten, haben die denn auch Parasiten? Ausserdem hat der Händler gesagt, die Tiere seien untersucht und parasitenfrei.

Wie sollen die Proben verpackt und versandt werden?

Sollen die Kotprobe gekühlt oder angefeuchtet werden?

Wie bekomme ich die Medikamtente, sollten Parasiten gefunden werden und wie wende ich diese an?

Muss im Falle eines positiven Befundes das Terrarium komplett gereinigt werden?

Wie stecken sich die Tiere mit Parasiten an?

Sind die Parasiten für andere Tiere oder Menschen gefährlich?

Weitere Infos für die Reptilienhaltung

https://www.reptilientierarzt.de